Analoge und digitale Messfühler

Messfühler für brennbare oder toxische Gase, explosive Dämpfe und Kältemittel

Neben den standardisierten Gaswarngeräten entwickeln und projektieren wir Gaswarnanlagen auch als gesamtheitliche Systemlösungen. Diese sind abhängig vom individuellen Anwendungsbereich. Entscheidend sind dabei die jeweiligen Sensoren zur Detektion von Gasen und Dämpfen. Diese Messgrößen-Aufnehmer (Sensoren) machen sich die spezifischen Eigenschaften der Gase zunutze und senden elektrische Signale aus. In der komplexen Welt der Gaswarnanlagen haben sich vor allem drei Messverfahren bewährt: elektrochemische Sensoren, Wärmetönungssensoren und Infrarot-Sensoren. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über diese Sensoren mit den individuellen Anwendungsmöglichkeiten.

Ergebnisse 1 - 21 von 21