• Planung
  • Elektroinstallation
  • Montage
  • Wartung und Reparatur
  • Gebäudeleittechnik (GLT) Systeme

GMZ-2.1

Artikelnummer: 304-01002000

  • Gas-Mess-Zentrale im kompakten AP-Wandgehäuse

  • maximal 2 Messfühler 0...20mA anschließbar

  • mit LED-Alarmdisplay und LCD-Messwert-Anzeige




  • Besonderes: Messwertanzeige für alle Messstellen

  • Anwendung: Überwachung der Luft auf brennbare oder toxische Gaskonzentrationen



360° Ansicht öffnen


749,70 €
630,00 €
Lagerbestand: 0

Beschreibung

  • Gas-Mess-Zentrale für maximal 2 Messfühler 0...20mA
  • mit LED-Alarmdisplay und LCD-Messwert-Anzeige
  • Besonderes: Messwertanzeige für alle Messstellen
  • Anwendung: Überwachung der Luft auf brennbare oder toxische Gaskonzentrationen

Technische Daten:

  • Gehäuse: Kunststoffgehäuse BxH(incl. PG)xT 200x180x120mm
  • Schutzart: IP 65
  • Messstellen: 2 Messstellen
  • Messignal: 4-20mA
  • Alarm-Schaltpunkte: 3 pro Messstelle
  • Alarm-Ausgabe: Sammelalarm
  • Alarm 1, Alarm 2, Alarm3: je 1 potentialfreier Schaltkontakt, Wechsler, 250V/6A statisch oder getaktet über Display einstellbar
  • Gerätestörung: 1 potentialfreier Schaltkontakt, Wechsler, 250V/2,5A
  • Anzeigen: LCD-Messwertanzeige, LED-Display für Bereitschaft, Alarm, Störung
  • Sonstiges: eingebauter Piezo-Summer 98dB/1m, Linienüberwachung, Programmierung mit Vorgabewerten über Display möglich
  • Versorgung: 230V/50/60Hz max. 6A
  • Anschlussleitung zur GMZ: NYM-J 3 x 1,5 mm²
  • Anschlussleitung von GMZ zum Messfühler: JY(ST)Y 2x2x0,8 mm²
  • Anschlussleitung von GMZ (K1-K5) zu externen Gerätemeldungen: nach Anforderung des ext. Gerätes
  • Kabelverschraubung: nicht inkludiert
  • Gewicht: 1,2 kg
Bedienungsanleitung als PDF
PDF
Produkteinheiten pro Packung: 1

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.